17.07.2021 | Natur Evelyn Adelsberger

So gut schmeckt's vom Bauern

krone

Die Kinder haben die Konsequenzen der Entscheidungen, die wir heute treffen, morgen zu tragen.

Das Hotel Kaiser ist ein Zuhause für Familien, die Nachhaltigkeit liegt uns deshalb besonders am Herzen. Neben der Mülltrennung, dem Verzicht auf Plastik, den E-Tankstellen und der Photovoltaikanlage am Dach, ist uns der Bezug regionaler Lebensmittel ganz besonders wichtig. Ob Schnitzel, Kartoffelsalat oder Fischfilet – mit den Produkten vom Bauern nebenan zubereitet, schmeckt jedes Gericht gleich besser. Gerade für die Sprösslinge ist der Geschmack dieser „ursprünglichen“ Lebensmittel eine wichtige Erfahrung, die die Sinne schult. Wird schon im Kindesalter der Kontakt mit qualitativ hochwertigen Produkten hergestellt, so ist der Grundstein gelegt, für eine bewusste und gesunde Ernährung im Erwachsenenalter.

Marktplatz Wilder Kaiser

Kühe beim Grasen

Kühe beim Grasen

Wo, wann und bei wem regionale Lebensmittel einkaufen?

Eine Antwort darauf liefert der erst kürzlich eröffnete „Marktplatz Wilder Kaiser“, eine Plattform für lokale Produzenten. Die Eier der Söller Wanderhennen schmecken zum Frühstück ausgezeichnet. Besonders, wenn man weiß, dass Sie stets frisches Gras zu fressen haben und im Rahmen des „Tiere helfen Tieren“ Projekts von kleinen Ziegen vor dem gierigen Habicht beschützt werden. Und wer Mark Pirkner dabei zusieht, wie er sich um seine Fischzucht kümmert, kann sich vorstellen, warum sein „Kwell-Saibling“ so gut schmeckt. Der gelernte Bankkaufmann hat sich ganz dem Bauerndasein verschrieben und genießt das Leben im Einklang mit der Natur am Ufer des Hintersteiner Sees. Mit der gleichen Leidenschaft widmet sich Wolfgang Kaufmann in Ellmau der Herstellung seiner Kaufmann Spirits. Wer einen seiner Edelbrände verkosten möchte, ist in der liebevoll eingerichteten Schaubrennerei am Hof richtig. Den „Kwell-Saibling“ und die „Kaufmann Spirits“ gibt es übrigens auch bei uns im Bauern Ladl (Kaiserlodge) zu kaufen.

Biobauer Franz & Kräuterfee Gerti

Gestärkt durch die Kraft der Natur.

Wer Biobauer Franz auf seinem Hof in Going besucht, wird in die Urkraft der Pflanzen, deren Anbau und Heilkraft eingeführt. Franz ist begeistert von dem, was er tut und das spürt man. Seine mitreisende Art zieht Kinder und Erwachsene in seinen Bann. Anschließend könnt ihr die „Ursaat“ mit nach Hause nehmen und sie dort selbst anpflanzen. Auf unsere Kräuterfee Gerti hat für jeden Wunsch das passende Pflänzchen parat. Dafür ist sie in ganz Tirol gefragt. Beim Kräuterworkshop in der Kaiserlodge bringt sie euch ihr Wissen näher. Also unbedingt anmelden!

teilen

mailfacebooktwitterwhatsapp

Ähnliche Beiträge

4 Tipps zum Abkühlen am Wilden Kaiser

23.06.2021Natur

4 Tipps zum Abkühlen am Wilden Kaiser

Auch hier in den Bergen kann es im Sommer ganz schön warm werden. Doch was, wenn die Hitze doch einmal über den Kopf steigt? Wir haben 4 Tipps für euch zusammengesucht.

arrowsquaremehr erfahren

Lust auf Urlaubsglück? Ihr Sommerurlaub in den Bergen Österreichs

17.07.2021Natur

Lust auf Urlaubsglück? Ihr Sommerurlaub in den Bergen Österreichs

Aktivitäten, die Ihre Seele baumeln lassen? Wir haben für Sie 5 Gründe zusammengefasst, warum genau jetzt ein Urlaub in den Bergen ideal ist.

arrowsquaremehr erfahren

6 Tipps wie man Kinder spielend für das Wandern begeistert

15.06.2021Natur

6 Tipps wie man Kinder spielend für das Wandern begeistert

Über Stock und Stein mit einem Lachen im Gesicht. Am Wilden Kaiser gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen für jedermann.

arrowsquaremehr erfahren