24.11.2021 | Familie

Advent, Advent. Bergzauber am Wilden Kaiser.

Weiße Berge, Glockenläuten und Geschenk. Viele Schoko-Nikoläuse und mittendrin wir.
Bergadvent bei uns am Wilden Kaiser sein. Seid ihr dabei?

So viel zu erleben

Einfach mal… Nichts tun? Oh nein, in der Adventszeit rund ums Hotel Kaiser gibt es so viel zu erleben, dass wir keine Zeit zum Herumliegen haben.
Wir sind richtige Winter-Fans. Wenn es ganz kalt ist und der Schnee vor unserem Fenster glitzert, dann müssen wir einfach raus an die Luft.
Herumtoben und einen Schneemann bauen. Oder besser mal eine Schneefrau bauen. Dann sammeln wir noch etwas Holz vom Waldboden. Damit basteln wir der hübschen Schneefrau Arme und vielleicht möchte sie ja einen besonderen Schmuck. Aus der Küche stibitzen wir dann heimlich ein bisschen Gemüse (Das essen eh nur die Erwachsenen gerne!). Denn was wäre eine richtige Schneefrau ohne eine Nase?

Was haben wir als Nächstes vor? Wir gehen zwar gern Schi fahren, aber Abwechslung muss sein. Seid ihr schon mal mit einem echten Pferdeschlitten gefahren? Das geht zwar zugegeben ein bisschen langsamer voran, als wenn wir die Pisten hinuntersausen, aber die Ausblicke sind wirklich beeindruckend in dieser verschneiten Winterlandschaft. Da kommt so richtig romantische Stimmung auf.
Mehr Action bieten die vielen Eislaufplätze der Region. Wir messen wir uns beim Pirouetten-drehen und küren die Eisprinzessin (und auch den Prinzen).

Weihnachtszauber und Winterglück

Advent wäre aber nicht Advent ohne Weihnachtsmarkt. Heuer finden wieder in vielen Orten bei uns süße Adventsmärkte statt. Zum Beispiel die Ellmauer Kapellenweihnacht. Dort könnt ihr mit euren Eltern heiße Maroni und Bratäpfel kosten, die Finger am Kinderpunsch wärmen. Den traditionellen Weisen (das sind alte Tiroler Bläser) lauschen. Aus allerlei selbstgemachten Kleinigkeiten ein Geschenk aussuchen.
Übrigens: Die Kiachl schmecken uns nirgendwo besser. Vertraut uns, wir haben uns durchgekostet. Ein flauschiger Traum aus Teig. Mit Marmelade und bergeweise Staubzucker.

Einkehren und feiern

Jetzt haben wir uns eine ordentliche Pause verdient. Unser Herz schlägt schneller, wenn wir an die Adventstimmung im Hotel Kaiser denken. Im großzügigen Zimmer haben wir viel Platz für ein paar Brettspiele mit der ganzen Familie. In flauschige Bademäntel eingekuschelt, genießen wir entspannende Wellnessmomente im Kaiser.Spa. Spüren, wie uns so richtig wohlig warm wird. Und dann sind wir eigentlich schon bereit für den Heiligen Abend. Jede Menge Geschenke, ganz viele unvergessliche Augenblicke. Leider müssen wir uns noch ein kleines bisschen gedulden.
Aber wir stimmen uns schon mal ein mit einem Familienurlaub im Winter im Hotel Kaiser.
Seid ihr dabei?

teilen

mailfacebooktwitterwhatsapp

Ähnliche Beiträge

Erholung im Familienhotel?

18.07.2021Familie

Erholung im Familienhotel?

Urlaub mit den Kindern = anstrengender als der Alltag? Bei uns im Hotel Kaiser nicht. Wir verraten euch heute, warum die Kleinen ganz ohne ihre Eltern auskommen.

arrowsquaremehr erfahren

Das Hotel Kaiser aus den Augen der Kinder

21.05.2021Familie

Das Hotel Kaiser aus den Augen der Kinder

Ob im Garten toben, die Naschhecke zu verschnaschen oder den großen Bruder beim Billard zu schlagen. Im Hotel Kaiser gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

arrowsquaremehr erfahren

6 Tipps wie man Kinder spielend für das Wandern begeistert

15.06.2021Natur

6 Tipps wie man Kinder spielend für das Wandern begeistert

Über Stock und Stein mit einem Lachen im Gesicht. Am Wilden Kaiser gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen für jedermann.

arrowsquaremehr erfahren