MEin Brief ans christkind

7 mal müssen wir noch schlafen, dann steht Weihnachten vor der Türe. Fili und Maxi sind bereit: die Kekse sind gebacken, das Haus dekoriert und mittlerweile sitzt auch das Weihnachtsstück auf der Flöte ganz gut. Papa hat zwar immer noch Schwierigkeiten, die richtigen Töne beim Singen zu treffen, aber das macht nichts. Schließlich ist es ja der Spaß am Musizieren, der zählt. Heute ist es an der Zeit, dem Christkind einen Brief zu schreiben, damit es die Herzenswünsche der Kinder erfüllen kann.

Christkind oder doch weihnachtsmann

Im Sommer hat Maxi einen Jungen aus Hamburg kennen gelernt, der hier bei uns am Wilden Kaiser auf Urlaub war. Die beiden haben sich richtig gut verstanden und schreiben sich regelmäßig Briefe. Vor kurzem hat ihm sein Freund erzählt, dass er sich schon darauf freut, wenn am heiligen Abend der Weihnachtsmann kommt. Aber warum kommt zu manchen Kindern der Weihnachtsmann und zu manchen das Christkind? Maxi ist verwundert. „Das ist ja vielleicht komisch.“

Woran glaubt ihr?

Da holt Mama aus: „Naja, wisst ihr, es kommt eben ganz darauf an, woran man glaubt. Und in verschiedenen Ländern gibt es da eben unterschiedliche Traditionen.“ „Und kommt das Christkind dann also nur bei uns?“, Fili ist verwundert. „Nein“, entgegnet Papa, „auch im Süden von Deutschland, in der Schweiz, Osteuropa und Brasilien.“ „So weit fliegt das Christkind?“, Maxi bekommt große Augen. Die Eltern blicken einander an uns schmunzeln…

Meine Wünsche

Aufgeregt setzten sich die Kinder an den Tisch und schreiben ihre Briefe. Die Listen sind lang: eine Playmobil-Burg, eine neue Puppe, ein Fahrrad, eine Schwester. „Hey, wenn dann einen Bruder!“ – Maxi versucht das Wort von Filis Brief zu überkritzeln. „Kinder!“, ermahnt Papa die beiden laut. Fili wird ruhig. „Oma würde ich gerne mal wieder sehen.“ „Und auch den Opa„, fügt Maxi hinzu. „Bald, liebe Kinder, bald. Und dann fahren wir alle gemeinsam in den Urlaub ins Hotel Kaiser.“

 

Wir wünschen euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit. Hoffentlich sind Christkind und Weihnachtsmann brav.

Bis bald,

das Hotel Kaiser Team

 

Verbringt euren Urlaub im Hotel Kaiser in Scheffau – unsere Urlaubsfeen stehen gerne jederzeit für Sie zur Verfügung:

welcome@hotelkaiser.at

+43 5358 8000 0

facebook logo Insta Logo